SARDU3 Probleme mit einbinden von PartedMagic

Multiboot USB / DVD Builder mit SARDU
In diesem Bereich ist nur die Deutsche Sprache erlaubt
Forum rules
In diesem Bereich ist nur die Deutsche Sprache erlaubt

SARDU3 Probleme mit einbinden von PartedMagic

Postby oldboy » August 17th, 2015, 12:53 pm

Hallo,

ich möchte das Image von PartedMagic in der Version pmagic_2015_07_07.iso in meinem
USB Stick einbinden. Binde ich nur das Image von PartedMagic ein funktioniert dieses auch einwandfrei
beim booten vom USB Stick. Erstelle ich nun einen USB Stick mit allen Tools und sonstigen Programmen
die ich einbinden möchte kommt es immer zu Problemen. Und zwar kann ich dann PartedMagic starten
aber er startet komischerweise eine alte Version von 2013, welche ich überhaupt nicht habe!

Starte ich die x64 Version von PartedMagic bekomme ich folgende Meldung:

The bzImage and initrd.img/pmagic<version>.sqfs files are not from the same release

Es ist doch merkwürdig das wenn ich einen Stick mit SARDU3 erstelle und in diesen die aktuelle PartedMagic
Version einbinde dieses funktioniert, aber sobklad ich mehrere Tools einbinde das ganze nicht richtig oder
auch gar nicht funktioniert.

Gibt es eine Lösung dafür? Das Log kann ich nicht hier reinfügen:

Your message contains 154240 characters. The maximum number of allowed characters is 60000.

Deshalb hier das Sardu Log:

SARDU-Log.rtf

MfG
oldboy
 
Posts: 23
Joined: March 18th, 2015, 1:20 pm

Re: SARDU3 Probleme mit einbinden von PartedMagic

Postby UFdFan » August 23rd, 2015, 7:30 pm

Hallo,

Parted Magic ist wenn ich mich nicht irre auf Basis von Slackware Linux gebaut. Wenn ich Deine Log anschaue, sind viele Dirstri auf Linuxbasis aber welche sich darunter beissen kann ich nicht sagen. Hast Du schon ein Ausschlussverfahren durchgeführt?
Ein Problem ist auch, dass Parted Magic nicht kostenfrei ist und vermutlich nur die letzte freie Freie Version von SARDU offiziell unterstützt wird. Daher auch die Meldung mit der "2013".

Wenn das Ausschlussverfahren keine wirkliche Verbesserung bringt (denn auf mind. eine ISO müsstest Du dann ja verzichten), wäre noch die Möglichleit der Extra ISO gegeben.
UFdFan
 
Posts: 699
Joined: May 15th, 2011, 2:34 pm
Location: in the center of my life

Re: SARDU3 Probleme mit einbinden von PartedMagic

Postby oldboy » September 8th, 2015, 3:33 pm

Danke erst mal für die Infos. Parted Magic allein funktioniert. Wie Du wahrscheinlich
vermutest liegt es an den anderen Linux Daten die SARDU wohl installiert. Ich habe da
keine Ahnung von. Das schöne ist das ich ja verschd. SARDU Sticks erstellen kann. So
bin ich für alle Fälle gerüstet.

Und was die neuen Version von Parted Magic anbelangt war das wohl auch die letzte Version
die ich gekauft habe, da ist alles nur noch in englisch. Vorher konnte man direkt die deutsche
Version starten. Wurde aber alles entfernt. Da baue ich mir doch mein eigens System mit
Linux und der Möglichkeit in SARDU auch gleich Persistens zu integrieren.

Also nochmals vielen Dank für Deine unermüdliche Hilfe.
oldboy
 
Posts: 23
Joined: March 18th, 2015, 1:20 pm

Re: SARDU3 Probleme mit einbinden von PartedMagic

Postby UFdFan » September 9th, 2015, 9:11 pm

oldboy wrote:Danke erst mal für die Infos. Parted Magic allein funktioniert. Wie Du wahrscheinlich
vermutest liegt es an den anderen Linux Daten die SARDU wohl installiert. Ich habe da
keine Ahnung von. Das schöne ist das ich ja verschd. SARDU Sticks erstellen kann. So
bin ich für alle Fälle gerüstet.

Und was die neuen Version von Parted Magic anbelangt war das wohl auch die letzte Version
die ich gekauft habe, da ist alles nur noch in englisch. Vorher konnte man direkt die deutsche
Version starten. Wurde aber alles entfernt. Da baue ich mir doch mein eigens System mit
Linux und der Möglichkeit in SARDU auch gleich Persistens zu integrieren.

Also nochmals vielen Dank für Deine unermüdliche Hilfe.


Hallo,

vielen Dank für Deine Rückmeldung.

Jetzt hätte ich noch eine triviale Frage an Dich.

Wie hast Du Parted Magic in SARDU eingebunden? Über Extra Iso oder über das reguläre Menue?
Ich frage daher, weil Davide Costa auf meine Nachfrage hin angeboten hat zu helfen, das ISO zu supporten. Ohne die Dateistruktur der ISO kann er das allerdings nicht.
Event. reicht eine rekursive Indexizierung der ISO aus. Ich bin gerade am fertig programmieren eines kleinen Index-Erstellers. Wenn ich den fertig habe wäre es klasse von Dir, wenn Du mir die entpackte Parted Magic Iso damit scannen könntest. Dabei wird eine .txt-Datei erstellt, mit den Datei und Verzeichnisinhalten der ISO. Hinweis: Eine ISO-Datei kann mit "7zip" (Freeware) entpackt werden. Somit hätte ich bei Davide eine gute Basis die ISO supporten zu können. Zumindest als Extra ISO. Vielleicht bekommen wir damit dann auch die Konfiktsituation zu anderen ISO's in den Griff. Dazu melde ich mich dann bei Dir nochmal, falls Du mir Dein Ok geben solltest.

Zu Parted Magic (auch wenn es Geld kostet) ist für mich eines der besten Live Distro die es derzeit gibt. Die Einnahmen werden gespendet. Ich habe selbst die "alte" noch freie Version auf meinem Multibootstick und bin über die Zuverlässigkeit von Parted Magic immer noch begeistert. Es läuft auf nahezu jeder Hardware und durch die persistente Speicherungsmöglichkeit habe ich samt der Tools immer volle Internetverlässlichkeit und meine Lesezeichen. Dass es nun allerdings an der DE Sprachdatei hapert wundert mich sehr. Das wäre ein massiver Rückschritt für diese grandiose Distribution.
UFdFan
 
Posts: 699
Joined: May 15th, 2011, 2:34 pm
Location: in the center of my life

Re: SARDU3 Probleme mit einbinden von PartedMagic

Postby oldboy » September 10th, 2015, 4:46 pm

Hallo,

eingebunden habe ich die ISO von Parted Magic über den Reiter Utility. Dort gibt es ja schon einen
Eintrag mit dem Namen Parted Magic FREE. Ich habe diesen Namen geändert in PartedMagic 2015. Und
dann den entsprechenden Pfad zur ISO eingetragen. Über EXTRA habe ich es noch nicht versucht. kann
ich aber, wenn ich Zeit dazu habe, auch nochmals versuchen.

Und zu PM im allgemeinen: Ja ist echt schade das die die Sprachauswahl jetzt weglassen. Ich habe mir auch
einmal im Jahr eine aktuelle Version gekauft. Aber damit war es die letzte. Da installiere ich mir dann selber
eine entsprechende Linux Version mit Mint zusammen, oder ich nutze die Tools wie Gparted und Co eben einzeln.
Sollte mit SARDU ja auch kein Ding sein.

So dann noch ein schönes Wochenende.

LG an Dich und auch an das TEAM SARDU!!! :cheers:
oldboy
 
Posts: 23
Joined: March 18th, 2015, 1:20 pm

Re: SARDU3 Probleme mit einbinden von PartedMagic

Postby oldboy » September 20th, 2015, 10:34 am

Hallo,

ich habe jetzt mal versucht die aktuelle Parted Magic Version unter dem
Punkt Extras mit hinzu zu fügen. Leider funktioniert dieses auch nicht.

The PMAGIC_2015_07_07.SQFS File could not be found....
oldboy
 
Posts: 23
Joined: March 18th, 2015, 1:20 pm

Re: SARDU3 Probleme mit einbinden von PartedMagic

Postby oldboy » September 20th, 2015, 12:02 pm

Ich nochmal:

Habe jetzt mal einen USB Stick mit nur Windows7-AiO, HirensBootCD und PartedMagic 2015 erstellt.
PartedMagic wurde ganz normal in der vorhanden Rubrik Utility hinzugefügt. Dies funktioniert
einwandfrei!! Werde mich mal weiter vor tasten ab wann PartedMagic nicht mehr funktioniert. Vieleicht
wenn ich einen Stick mit zusätzlich Linux Mint erstelle? Mal sehen.

Ich werde weiter berichten wenn ich etwas herrausfinde. :cheers:
oldboy
 
Posts: 23
Joined: March 18th, 2015, 1:20 pm

Re: SARDU3 Probleme mit einbinden von PartedMagic

Postby Doyle138 » February 26th, 2017, 1:34 pm

Hallo,

ich würde das Problem gern nochmals aufgreifen, da es bei mir nach wie vor nicht funktioniert.
Ich habe seit der 2016er Version von Parted Magic Probleme, egal wie ich es in Sardu einbinde, ich bekomme immer folgende Meldung:

The PMAGIC_2016_10_18.SQFS File could not be found....

Das Ersetzen gegen Parted Magic Free unter Utilities funktioniert leider nicht mehr, mit der 2015er war dies noch möglich.
Daher füge ich es unter Extra hinzu, das funktionierte zu Beginn noch, leider klappt das auch nicht mehr, auch wenn ich nur Parted Magic allein auf dem Stick habe.
Auch im Boot-Menü habe ich alle Möglichkeiten probiert (RAM, Live, 32bit, 64bit, ...).

Was kann ich an Infos liefern, damit man das Problem angehen kann? Parted Magic ist ein mächtiges Tool, es wäre super, wenn man das wieder zum Laufen bekommen könnte mit Sardu.

Vielen Dank,
Doyle
Doyle138
 
Posts: 3
Joined: February 26th, 2017, 1:23 pm

Re: SARDU3 Probleme mit einbinden von PartedMagic

Postby UFdFan » February 27th, 2017, 6:07 pm

Hallo Doyle,

bei mir funktioniert die von Dir erwähnte PMAGIC_2016_10_18. Da ich die PM Versionen ab und an kaufe, kann ich das gut nachstellen.

Image
wenn ich diese Einstellungen verwende. Danach Stick erstellen. Funkt.

Ferner habe ich Davide Costa (Programmierer von SARDU) heute angefragt, ob er die PM ISO's generell in SARDU unterstützen würde.
Ich denke, die Chancen stehen gut.
UFdFan
 
Posts: 699
Joined: May 15th, 2011, 2:34 pm
Location: in the center of my life

Re: SARDU3 Probleme mit einbinden von PartedMagic

Postby UFdFan » February 27th, 2017, 9:23 pm

Update:

Davide Costa hat auf meine heutige Anfrage, alle bekannten PM ISO's für SARDU startfähig gemacht. Einbinden siehe Bild.

Image

Vielen Dank Davide :cheers:
UFdFan
 
Posts: 699
Joined: May 15th, 2011, 2:34 pm
Location: in the center of my life

Next

Return to German Forum

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot]