Sardu Transcend USB 3.0

Multiboot USB / DVD Builder mit SARDU
In diesem Bereich ist nur die Deutsche Sprache erlaubt
Forum rules
In diesem Bereich ist nur die Deutsche Sprache erlaubt

Sardu Transcend USB 3.0

Postby gruenerteppich » November 11th, 2012, 6:10 pm

Hallo Sardu Forum!
Ich hatte Sardu getest und war natürlich begeistert! großes Lob!
Weil mir Sardu sehr gut gefallen hat und um mein "IT schweizer Taschenmesser" zu erstellen hatte ich mir einen 32 GB Transcend USB 3.0 Stick gekauft von dem ich mir genügend Platz und hohe geschwindigkeiten erhofft hatte.

Beim Booten des Sticks folgt nicht das Menü mit der Auswahl der Software sondern nur der Text
"Syslinux 4.04 EDD 2011-04-18 Copyright (c) 1994-2011 H. Peter Anvin et al"
Ich hatte unter einem Win 7 Ultimate x64 mit der Sardu.exe und der Sardu_x64.exe versucht den Stick zu erstellen, auch mit einem anderen Laptop. Stick wurde sichherheitshalber auch immer Ausgeworfen um Datenbeschädigung zu vermeiden.
Mit den anderen USB 2.0 Sticks funktioniert Sardu, nur mit dem USB 3.0 Stick nicht.

Weil mein 32GB USB 2.0 Stick sich verabschiedet hat stehen mir momentan nur 4gb, 8gb Sticks zur Verfügung, welche mir nicht ausreichend Platz bieten.


USB Stick: http://www.amazon.de/gp/product/B004HXH ... =computers


Haben andere User ähnliche Erfahrungen gemacht?

Über Lösungsvorschläge würde ich mich sehr freuen.

Mfg gruenerteppich
gruenerteppich
 
Posts: 2
Joined: November 11th, 2012, 5:53 pm

Re: Sardu Transcend USB 3.0

Postby UFdFan » November 12th, 2012, 6:19 pm

Hallo, :)

Vielen Dank für Deine ausführliche Frage.

da ich mir auch nicht sicher war, habe ich beim Entwickler von SARDU (Davide Costa) nachgefragt.
Grundsätzlich müßte Dein USB-Stick (3.0) funktionieren, da SARDU nichts mit Deiner Hardware zu tun hat.
Ferner sollte auch Syslinux USB 3.0 unterstützen.

Funktioniert der USB 3.0 Stick auf Deinem Host-PC ohne Fehler?

Falls ja, dann dann formatiere Deinen Stick mit "rmprepusb" auf FAT32 um sicher zu sein, dass mit dem Format nichts in die Hosen geht und entpacke ein neues SARDU Projekt, starte SARDU mit der 32BIT EXE und gib den Pfad zu Deinen ISO's an. Bitte nutze für den Test keine modifizierten ISO's, nur originale.

Bitte melde Deine Erfahrung zurück.
Important information: Don't change the SARDU screen or menu's when you want a fine working SARDU. 8-)
UFdFan
 
Posts: 699
Joined: May 15th, 2011, 2:34 pm
Location: in the center of my life

Re: Sardu Transcend USB 3.0

Postby gruenerteppich » November 13th, 2012, 9:44 pm

Hallo UFdFan, danke für deine schnelle Antwort.

Hatte davor den Stick mit Windows Boardmitteln vorformatiert und mit Sardu installiert, dort konnte er das Menü nicht laden.

Ich kannte das Programm RMPrepUSB noch nicht hatte es aber auf Syslinux, FAT 32 eingestellt und den USB Stick vorformatiert und mit einem sauberen Sardu den USB Stick installiert...er lädt das Menü! :)
weitere Tests konnte ich leider aus zeitlichen Gründen noch nicht ausführen, werde ich aber noch machen. Danke schonmal.

Jetzt kann ich weiter mit meinem USB Stick testen! :) Danke! :)
gruenerteppich
 
Posts: 2
Joined: November 11th, 2012, 5:53 pm

Re: Sardu Transcend USB 3.0

Postby UFdFan » November 14th, 2012, 7:05 am

Hallo gruenerteppich

ich danke Dir für die Rückmeldung :!: Leider nehmen sich die meisten Leute nicht die Zeit, auch mal was zu schreiben wenn etwas funktioniert. :)
Important information: Don't change the SARDU screen or menu's when you want a fine working SARDU. 8-)
UFdFan
 
Posts: 699
Joined: May 15th, 2011, 2:34 pm
Location: in the center of my life

Re: Sardu Transcend USB 3.0

Postby maiemi » February 13th, 2013, 3:56 pm

Habe / hatte genau das selbe Problem mit dem Transcend 32 GByte USB 3.0 Stick.
Danke für die Lösung !
maiemi
 
Posts: 1
Joined: February 13th, 2013, 3:51 pm

Re: Sardu Transcend USB 3.0

Postby UFdFan » February 13th, 2013, 11:24 pm

Hallo maiemi

vielen Dank für die Info.
UFdFan
 
Posts: 699
Joined: May 15th, 2011, 2:34 pm
Location: in the center of my life


Return to German Forum

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot]

cron