Antivirus MultiBoot builder

Multi boot Builder CD/DVD USB



MultiBoot USB Creator

Multi Boot Creator

Erstellen Sie schnell und einfach ein Multiboot USB-Gerät mit mehreren Antivirusprogrammen, Wiederherstellungsdisketten, Linux Live Systemen, Windows PE (oder Wiederherstellungsdiskette) und Windows Installern (Windows XP, Vista, Seven und Eight). SARDU ist die beste und schnellste Lösung.

Wie funktioniert SARDU?

Nach dem entpacken der Software muss der Benutze alle ISO-Abbilder die er unterstützt haben will herunterladen. Um dies zu machen besteht für den Benutzer die Möglichkeit, den dazugehörigen Button zu drücken (mit dem Namen der Software) und der Download startet innerhalb weniger Sekunden. Wenn keine Anpassungen vorgenommen wurden, werden die Downloads im Unterordner \ISO\ platziert.



 

Wie kann ich mit SARDU ein USB-Laufwerk erstellen?

Ein Multiboot USB-Laufwerk zu erstellen ist sehr leicht. Nach dem anschliessen des Mediums (USB-Sticks oder alle entfernbaren Geräte sind unterstützt) müssen Sie den Button "USB suchen" drücken. Nun sucht SARDU nach allen Geräten mit FAT32 Formatierung. Standardmäßig ist diese Kombi deaktiviert (grau). Aktiviert wird Sie nur wenn ein (oder mehrere) Gerät/e gefunden werden. Im Reiter "Bericht" können Sie alles über das ausgewählt USB-Gerät herausfinden: Typ (Entfernbar oder Festplatte), Seriennummer, Bezeichnung, benutzter und freier Speicher.


Die USB-Laufwerksauswahl kann in dem Kombinaten "USB" vorgenommen werden. Wenn Sie die Einheit wechseln aktualisiert sich die Berichtsanzeige in Echtzeit. SARDU formatiert nichts sonder schreibt/überschreibt nur Daten. Wenn Sie den Button mit dem USB Symbol drücken werden Sie gefragt, ob Sie SARDU wirklich auf das USB-Gerät kopieren wollen. Anschliessend wird ein ISO nach dem anderen die benötigten Dateien entpacken und Sie auf das Gerät kopieren. Nach einer gründlichen Untersuchung wird das Menü und ein multibootbares Medium erstellt.
SARDU funktioniert auf einem USB-Gerät schrittweise. Das heisst, Sie können später noch Software hinzufügen oder alte Software löschen. Das Erstellen des Menüs erfolgt durch abhacken der USB-Unterstützung.
Die schrittweise Funktionen kann über den Symbolbutton USB zu USB -> USB updaten aktiviert werden. Sollte das SARDU Menü beschädigt sein oder das Medium nicht mehr bootfähig sein gehen sie auf USB --> Nur das SARDU Menü updaten.

WARNUNG: Die Kopie eines ISO (CD/DVD) auf einem USB-Medium kann nicht funktionieren, da das Verhalten der Software auf CD und USB unterschiedlich ist.


 

Eng

Multi Boot Builder

Subscribe
Subscribe feed

 

GooglePlus
SARDU
on Google+
Cookie policy